3.1.22. Die Befestigung des Motors und der Getriebe

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie den Vorderteil des Autos und festigen Sie auf den Theken.
2. Prüfen Sie die Gummidämpfer der Befestigungen auf das Vorhandensein der Risse und der Beschädigungen. Falls notwendig ersetzen Sie die Befestigungen.
3. Prüfen Sie, ob die Bolzen und die Muttern der Befestigungen gut festgezogen sind.
4. Prüfen Sie die Befestigungen poddew von ihrem großen Schraubenzieher, erzeugen Sie den Ersatz falls notwendig.

Der Ersatz

DIE RECHTE BEFESTIGUNG

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie den Vorderteil des Autos und festigen Sie sie auf den Stützen.
2. Ein wenig heben Sie den Motor mit Hilfe des Aufzugs auf.
3. Werden den Träger des Motors vom Block der Zylinder und die Stütze von der Karosserie (abschrauben 1 – das Band, 2 – werden die Ebenen der Kurbelwelle mit dem inneren Zahnrad der Pumpe verbunden).
4. Schalten Sie die Stütze vom Träger aus.
5. Befestigen Sie am Träger die neue Stütze.
6. Festigen Sie den Träger auf dem Block der Zylinder.
7. Schmieren Sie die Bolzen der Stütze germetikom ein und ziehen Sie sie fest.
8. Senken Sie den Motor und senken Sie das Auto auf die Erde.

DIE LINKE BEFESTIGUNG

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Festigen Sie den Motor auf dem Aufzug.
2. Werden den Träger des Motors (1) und die Getriebe von der Getriebe abschrauben und werden die Stütze (2) von der Karosserie abschrauben.
3. Schalten Sie die Stütze vom Träger aus und stellen Sie die neue Stütze fest.
4. Prüfen Sie den Zustand der Grubenbaubolzen.
5. Feststellen Sie und festigen Sie von den Bolzen den Träger.
6. Stellen Sie die Stütze fest und senken Sie den Motor und das Auto.

DIE HINTERE BEFESTIGUNG


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Festigen Sie den Motor auf dem Aufzug.
2. Werden die Stütze (die Muttern der hinteren Befestigung sind von den Zeigern auf das Foto links angegeben) und den Träger (abschrauben ist vom Zeiger auf das Foto rechts angegeben).
3. Stellen Sie die neue Stütze fest.
4. Senken Sie den Motor und das Auto.