3.2.13. Der Kopf der Zylinder (alle Modelle, außer CH 16 XEL)

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus.
2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
3. Schalten Sie die Vordersektion des Systems der Ausgabe aus.
4. Den Kopf der Zylinder kann man zusammen mit dem Einlasskollektor abnehmen oder der Kollektor ist möglich schalten Sie vor der Abnahme des Kopfes aus.
5. Wenn Sie im Begriff sind, den Kopf der Zylinder zusammen mit dem Einlasskollektor abzunehmen, schalten Sie vom Kollektor alle Schläuche des Hörers und der Leitung aus. Werden den Stützträger vom Kollektor abschrauben. Schwächen Sie die Befestigungen des Generators und werden die obere Befestigung vom Einlasskollektor abschrauben.
6. Wenn Sie den Kollektor abgenommen haben, gehen Sie zum Punkt 17 über.
7. Schalten Sie die Leitung vom Sensor des Luftstroms aus, schalten Sie den Ventilationsschlauch vom Mantel der Drossel aus. Nehmen Sie den Luftfilter und den Sensor des Luftstroms ab.
8. Schalten Sie trossik vom Hebel drosselnogo des Ventiles aus, werden den Träger trossika abschrauben und schalten Sie es vom Einlasskollektor aus.
9. Werden die Grubenbaumuttern der Erdleitungen von der Brennstoffmagistrale abschrauben.
10. Schalten Sie die Leitung vom Umschalter der Regimes der Drossel aus.
11. Schalten Sie die Leitungen von brennstoff- inschektorow aus.
12. Schalten Sie die Ventilationsschläuche vom Deckel des Kopfes der Zylinder aus.
13. Schwächen Sie die Befestigungen des Generators und werden die obere Befestigung vom Einlasskollektor abschrauben.
14. Werden den Stützträger vom Kollektor abschrauben.
15. Prüfen Sie, damit alle Schläuche, die Hörer und die Leitungen waren ausgeschaltet.
16. Nehmen Sie die Verlegung des Kollektors vom Kopf der Zylinder ab.
17. Drehen Sie die Scheibe der Kurbelwelle um so, dass sinchronisazionnaja das Zeichen auf 60°от die Lagen WMT abgewiesen hat. Nehmen Sie den Gasverteilerriemen und die Sternchen der Kurvenwellen ab.
18. In den Modellen Mit 18 CHE, Mit 18 ХЕL, X 20 XEV nehmen Sie die Kurvenwellen ab.
19. Nehmen Sie natjaschitel des Riemens und die Zwischenscheibe ab.
20. Schrauben Sie die Einstelstifte der Schrauben des äußerlichen Deckels des Riemens ab.
21. Schrauben Sie zwei oberen Grubenbau- Bolzen des hinteren Deckels des Riemens ab.
22. Nehmen Sie den Deckel des Zündverteilers ab, schalten Sie die Leitungen der hohen Anstrengung aus und schalten Sie die Leitung vom Verteiler aus.
23. Schalten Sie den Schlauch der kühlenden Flüssigkeit vom Kopf der Zylinder aus.
24. Schrauben Sie den Bolzen des Trägers des Ventilationsschlauches im Heckende des Blocks der Zylinder ab.
25. Schalten Sie den oberen Schlauch des Heizkörpers vom Mantel des Thermostaten aus. Schalten Sie die Leitungen von den Temperatursensoren aus.
26. Prüfen Sie, damit alle notwendigen Schläuche, die Hörer und die Leitungen sind ausgeschaltet.
27. Schwächen Sie die Bolzen des Kopfes der Zylinder, zuerst auf das Viertel der Wendung, und dann auf die Hälfte in der angegebenen Reihenfolge (Auf der Zeichnung ist die Reihenfolge wywintschiwanija der Bolzen des Kopfes der Zylinder Mit 20ХЕ, auf der Zeichnung rechts – die Reihenfolge wywintschiwanija der Bolzen des Kopfes der Zylinder Mit 18 CHE, Mit 18 XEL links angegeben, CH 20 ХЕV).
28. Vollständig schrauben Sie ab und erreichen Sie die Bolzen.
29. Nehmen Sie den Kopf der Zylinder ab.
30. Werden die alte Verlegung des Kopfes hinauswerfen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Sorgfältig reinigen Sie die verbundenen Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder.
2. Stellen Sie die neue Verlegung des Kopfes fest.
3. Stellen Sie den Kopf auf den Block der Zylinder fest.
4. Stellen Sie den Kolben N1 in WMT fest.
5. Stellen Sie die neuen Bolzen des Kopfes ein und ziehen Sie von ihrer Hand fest.
6. Schrauben Sie die Bolzen des Kopfes der Zylinder (auf der Zeichnung ist die Reihenfolge wywintschiwanija der Bolzen des Kopfes der Zylinder Mit 20ХЕ, auf der Zeichnung rechts – die Reihenfolge wywintschiwanija der Bolzen des Kopfes der Zylinder Mit 18 CHE, Mit 18 ХЕL links angegeben, CH 20 XEV) ab.
7. Ziehen Sie die Bolzen bis zum geforderten Moment des Zuges fest.
8. Ziehen Sie die Bolzen auf den geforderten Winkel.
9. Stellen Sie auf die Stellen die bleibenden Details fest und überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit. Prüfen Sie, ob es keine Ausfließen gibt.