1.16.2. Die zentrale Blockierung

Die Blockierung der Türen, der Hintertür oder dwerzy des Gepäckraumes, des Klappdeckels des Tanks

Die Blockierung:
Der Schlüssel im Schloss in der Tür des Fahrers und später umzukehren, in die senkrechte Lage zurückzugeben oder, auf den Riegel auf der Tür des Fahrers zu drücken.

Rasblokirowka:
Den Schlüssel im Schloss der Tür des Fahrers vorwärts und später umzudrehen, in die senkrechte Lage zurückzugeben oder, nach oben den Riegel auf der Tür des Fahrers auszudehnen.

Der gedrückte Riegel der offenen Tür springt bei der Schließung nach oben hinaus: dabei werden alle Türen (der Schutz von der Blockierung) losgelöst sein.

Wenn beim Schließen der Griff der Tür otschata, der Riegel nach oben nicht hinausspringt.
Die festgelegten Türen werden bei der Panne selbständig (für die Hilfeleistung außen) – die Bedingung losgelöst werden: man darf nicht die Zündung abstellen.

Bei der Überlastung auf Kosten von den häufigen Einschlüssen durch die kurzen Zeiträume wird die Stromversorgung auf der Anm. 30 Sekunde unterbrochen sein.

Bei der Röhrensteuerung von den Vorder- und hinteren Fenstern möglich die Schließung der Fenster außen (außer in Cabrib): den Schlüssel in der Lage der Schließung der Tür festzuhalten, bis die Fenster geschlossen sind.

Mechanisch protiwougonnaja der Schutz

Die Blockierung: beim Schließen der Tür des Fahrers, den Schlüssel in die Lage umzudrehen Und und es einzuziehen. Alle Türen sind blockiert.

Die Warnung

Nicht zu sperren, wenn sich im Wagen die Menschen befinden! Rasblokirowka ist von innen unmöglich.


Rasblokirowka: den Schlüssel im Schloss der Tür des Fahrers bis zur Lage In umzudrehen und, den Schlüssel herauszuziehen.
Die Warnung

Von keinen anderen Maßen rasblokirowka der Türen ist unmöglich, deshalb, an der sicheren Stelle den Ersatzschlüssel zu bewahren!


Die Hintertür, der Deckel des Gepäckraumes

Ist blockiert: bei der senkrechten Lage schliza im Schloss.

Ist losgelöst: bei der horizontalen Lage schliza im Schloss.

Das Schloss öffnet sich mittels des Druckes auf seinen Kopf.

Für das Schließen der Hintertür auf ihrer inneren Seite gibt es die Ergreifung.

Die offene Hintertür, der offene Deckel des Gepäckraumes

Bei der Beförderung ist nötig es der Sperrgüter die Fahrt mit geöffnet oder prislonennoj vom Deckel des Gepäckraumes (geöffnet oder prislonennoj von der Tür sadka) nicht zu begehen, da wegen der Verwirbelungen der Luftströme die giftigen Auspuffgase in den Salon geraten können.

Caravan: Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, die Hintertür nur so zu öffnen, damit nomernyj das Zeichen immer sichtbar war.

Die Anlage verschiedener Vorrichtungen der Produktion der Firma Opel auf der Hintertür oder dem Deckel des Gepäckraumes vergrössert ihr Gewicht. Deshalb, wenn sie in der offenen Lage schon nicht fixiert werden, man muss sich an die bevollmächtigte Werkstatt der Firma Opel für die Anlage der verstärkten Federn wenden.

Die zentrale Blockierung der Hintertür oder des Deckels des Gepäckraumes

Die zentrale Blockierung und protiwougonnuju den Schutz darf man nicht oder ausschalten durch die Schlösser der Hintertür oder des Deckels des Gepäckraumes aufnehmen.

Bei der horizontalen Lage schliza die Köpfe des Schlosses geschieht die Blockierung / rasblokirowka der Hintertür oder des Deckels des Gepäckraumes und des Deckels des Benzintanks gleichzeitig mit der Blockierung / rasblokirowkoj einer der Vordertüren.

Bei der senkrechten Lage schliza die Köpfe des Schlosses bleiben die Hintertür und der Deckel des Gepäckraumes blockiert sogar in diesem Fall, wenn eine der Vordertüren losgelöst ist.