5.1.16. Automatisch luftig saslonka

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus.
2. Nehmen Sie den Luftfilter ab.
3. Reinigen Sie den Vergaser außen.
4. Bezeichnen Sie die Lage der Anlage des Mantels der bimetallischen Spirale (sind vom Zirkel umgeben). Dann drehen Sie drei Grubenbau- Schrauben los und nehmen Sie den Mantel ab.
5. Drehen Sie drei Grubenbau- Schrauben, festigend den Mantel luftig saslonki zum Vergaser los, und nehmen Sie luftig saslonku ab.
6. Für die Abnahme des Mantels der bimetallischen Spirale schalten Sie die Schläuche des Systems der Abkühlung aus. Schalten Sie den Stecker des Anschlusses der Spirale aus und nehmen Sie den Mantel ab.
7. Für die Abnahme des Mantels des Systems der Abkühlung vom Mantel der bimetallischen Spirale, drehen Sie den zentralen Grubenbaubolzen los. Nehmen Sie uplotnitelnyje die Ringe ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Mantel luftig saslonki auf den Vergaser fest und ziehen Sie drei Grubenbau- Schrauben fest.
2. Prüfen Sie und regulieren Sie den Spielraum luftig saslonki und die Lage des Fäustchens des schnellen Leerlaufs.
3. Schalten Sie die bimetallische Spirale zum Hebel luftig saslonki an, stellen Sie den Mantel der Spirale fest und ziehen Sie die Grubenbauschrauben fest.
4. Wenn es notwendig ist, stellen Sie den Mantel des Systems der Abkühlung auf den Mantel der bimetallischen Spirale fest, neu uplotnitelnyje die Ringe verwendend, und schalten Sie die Wasserschläuche an. Schalten Sie den Stecker des Anschlusses der Spirale an.
5. Weiter wird die Anlage in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt.

Die Regulierung

Die Regulierung des Fäustchens des schnellen Leerlaufs

1 – das Fäustchen des schnellen Leerlaufs;

2 – der Regelungshebel;

3 – der Hebel luftig saslonki;

4 – die Regelungsschraube;

Und – der Spielraum luftig saslonki

Der Spielraum luftig saslonki

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Mantel der bimetallischen Spirale ab.
2. Drehen Sie den Hebel luftig saslonki bis zum Ende im Uhrzeigersinn um und festigen Sie es in dieser Lage mit Hilfe des Radiergummis.
3. Vollständig öffnen Sie drosselnuju saslonku und messen Sie den Spielraum zwischen der unteren Seite luftig saslonki und der Wand der primären Kamera.
4. Regulieren Sie die Größe des Spielraums (), podognuw den Regelungshebel (2) (1 – der Hebel luftig saslonki).
5. Nach dem Abschluss der Regulierung stellen Sie den Mantel der bimetallischen Spirale auf die Stelle fest.

Die Lage des Fäustchens des schnellen Leerlaufs

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Mantel der bimetallischen Spirale ab und prüfen Sie den Spielraum luftig saslonki (es siehe die Abb. die Regulierung des Fäustchens des schnellen Leerlaufs).
2. Öffnen Sie drosselnuju saslonku, dann schließen Sie luftig saslonku, auf den Hebel luftig saslonki gedrückt. Schließen Sie drosselnuju saslonku.
3. Prüfen Sie, damit sich die Regelungsschraube des schnellen Leerlaufs in zweiter subez auf dem Fäustchen des schnellen Leerlaufs sträubte.
4. Wenn die Regulierung notwendig ist, prüfen Sie die Anlage der wiederkehrenden Feder luftig saslonki, dann podognite den Hebel (2) (siehe die Abb. die Regulierung des Fäustchens des schnellen Leerlaufs).
5. Nach dem Abschluss der Regulierung stellen Sie den Mantel der bimetallischen Spirale auf die Stelle fest.

Die Regulierung der Geschwindigkeit des schnellen Leerlaufs

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die Geschwindigkeit des Leerlaufs und den Bestand der Brennstoffmischung vor der Regulierung der Geschwindigkeit des schnellen Leerlaufs.
2. Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur und stellen Sie das Tachometer fest.
3. Stellen Sie die Regelungsschraube (3) auf zweiter subez des Fäustchens des schnellen Leerlaufs (4 fest).
4. Starten Sie den Motor, das Pedal des Gaspedals nicht betreffend, und prüfen Sie die Geschwindigkeit des schnellen Leerlaufs.
5. Wenn die Regulierung notwendig ist, betäuben Sie den Motor und nehmen Sie sicherheits- kolpatschok (ist stelkoj angegeben) von der Regelungsschraube ab.
6. Prüfen Sie, damit die Regelungsschraube auf zweiter ober subez des Fäustchens bestimmt war, dann wieder starten Sie den Motor, das Pedal des Gaspedals nicht betreffend.
7. Regulieren Sie die Geschwindigkeit des schnellen Leerlaufs, die Regelungsschraube aufgedreht.