2.2.3.3. Die Prüfung der Lenkung und der Aufhängung

DIE PRÜFUNG DER VORDERACHSFEDERUNG UND DER LENKUNG

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie das Auto und schauen Sie pylniki und die Kappen auf das Vorhandensein der Risse oder der Spuren des Verschleißes an.
2. Auf den Modellen vom System der Hydroverstärkung der Lenkung schauen Sie die Schläuche und die Hörer des Systems, sowie ihrer Vereinigung auf das Vorhandensein der Ausfließen an.
3. Übernehmen Sie das Rad oben und unten und versuchen Sie, es zu schütteln. Wenn der freie Lauf viel zu groß ist, bitten Sie den Helfer, das Bremspedal auszudrücken, und wieder schütteln Sie das Rad. Wenn sich der freie Lauf verringert hat oder ist verschwunden, bedeutet, muss man die Lager der Nabe ersetzen. Wenn der freie Lauf blieb, bedeutet, sind die Vereinigungen oder die Befestigungen der Aufhängung abgenutzt.

4. Übernehmen Sie das Rad auf beiden Seiten und versuchen Sie, es zu schütteln. Der viel zu große freie Lauf kann vom Verschleiß der Lager der Nabe oder der Kugelgelenke der Steuermänner tjag herbeigerufen sein.
5. Prüfen Sie den Zustand der Büchse der Befestigungen der Elemente der Aufhängung
6. Senken Sie das Auto auf die Erde und drehen Sie das Steuerrad auf 1/8 Wendungen in beide Seite um. Wenn der freie Lauf des Steuerrads viel zu groß ist, prüfen Sie die Gelenke und die Vereinigungen der Steuersendung.

DIE PRÜFUNG DER THEKEN DER AUFHÄNGUNG UND DER DÄMPFER

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Schauen Sie die Theken auf das Vorhandensein der Spuren des Ausfließens der Flüssigkeit aus den Dämpfern an. Prüfen Sie die Effektivität der Dämpfer, das Auto nach oben-nach unten geschüttelt.