8.2.7. Der Schalter der Laternen des hinteren Laufs / der sperrende Schalter


Der Schalter der Laternen des hinteren Laufs / der sperrende Schalter

1 – die große Mutter;

2 – die Welle des Hebels der Umschaltung;

3 – priwodnogo des Hebels

Von den Zeigern sind die Befestigungen des Schalters angegeben.


Die Regulierung des Schalters der Laternen des hinteren Laufs / des sperrenden Schalters


1 – die Welle des Hebels der Umschaltung;

2 – die Rille;

3 – die Grubenbaumutter des Schalters

Die Zeiger bezeichnen, dass die Welle des Hebels der Umschaltung mit der Rille auf dem Körper des Schalters vereint ist.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die neutrale Sendung aufnehmen.
2. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus.
3. Nehmen Sie den Hörer schtschupa für die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der automatischen Getriebe ab.
4. Schalten Sie trossik die Umschaltungen vom Hebel auf der Getriebe aus.
5. Schalten Sie den Stecker des Anschlusses des Schalters aus.
6. Drehen Sie die Mutter los, die priwodnoj den Hebel zur Welle des Hebels der Umschaltung festigt, dann nehmen Sie prischimnuju die Platte ab und drehen Sie die große Mutter los, die den Schalter zur Welle festigt (siehe die Abb. den Schalter der Laternen des hinteren Laufs / den sperrenden Schalter).
7. Drehen Sie die Mutter los, die den Schalter zur Getriebe festigt, und nehmen Sie den Schalter ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt. Ersetzen Sie uplotnitelnoje den Ring des Hörers schtschupa für die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der automatischen Getriebe.

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie trossik die Umschaltungen vom Hebel der Getriebe aus.
2. Übersetzen Sie den Hebel auf der Getriebe bis zum Ende nach rechts, dann drehen Sie es zurück auf zwei Teilungen bis zur Lage der neutralen Sendung "N" (um es siehe die Abb. die Regulierung des Schalters der Laternen des hinteren Laufs / blokirujuschtschigo des Schalters).
3. Die flache Oberfläche der Welle des Hebels der Umschaltung soll mit der Rille im Körper des Schalters vereint sein. Wenn es notwendig ist, drehen Sie die Grubenbaumutter los und drehen Sie den Schalter um.
4. Nach dem Abschluss der Regulierung ziehen Sie die Grubenbaumutter des Schalters bis zum geforderten Moment des Zuges fest.