8.2.12. Die Getriebe


Die Vereinigungen der Schläuche des Systems der Abkühlung – das Modell AF 13

1 – der Schlauch;

2 – die Grubenbauklemme;

3 – die Vereinigung


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus.
2. Schalten Sie trossik die Umschaltungen vom Hebel auf der Getriebe aus.
3. Schalten Sie den Ventilationsschlauch von der Getriebe aus.
4. Schalten Sie den Stecker des Anschlusses von der Getriebe aus.
5. Schalten Sie trossik des Tachometers von der Getriebe aus.
6. Losdrehen Sie und nehmen Sie drei Bolzen der oberen Befestigung des Motors zur Getriebe ab. Nehmen Sie den Sauerstoffsensor ab, wenn es notwendig ist.
7. Stellen Sie den Aufzug oder die Stütze über dem Motor fest und schalten Sie die Halbachsen von der Getriebe aus.
8. Pereschmite die Schläuche des Systems der Abkühlung der Getriebe schalten Sie sie von der Getriebe eben aus.
9. Nehmen Sie den Mantel des Hydrotransformators ab.
10. Bezeichnen Sie die Lage der Anlage des Hydrotransformators auf der führenden Disk.
11. Drehen Sie drei Bolzen der Befestigung des Hydrotransformators zur führenden Disk los.
12. Stellen Sie trollejnyj den Heber unter die Getriebe fest.
13. Nehmen Sie die linke Befestigung des Motors / der Getriebe ab.
14. Losdrehen Sie und nehmen Sie die bleibenden Bolzen der Befestigung des Motors und der Getriebe ab.
15. Nehmen Sie die Getriebe vom Auto ab.

Die Anlage

Die Anlage der Getriebe

Das Schnitzwerk in den Öffnungen (sind von den Zeigern angegeben) der Grubenbaubolzen des Hydrotransformators zur führenden Disk soll wieder hergestellt sein

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bei der Anlage des alten Hydrotransformators, nareschte das neue Schnitzwerk der Öffnungen für die Grubenbaubolzen im Hydrotransformator mit Hilfe des Markierers М10 ch 1,25 mm.
2. Bei der Anlage der neuen Getriebe reinigen Sie die Kanäle des Systems der Abkühlung der automatischen Getriebe.
3. Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt. Verwenden Sie die neuen Grubenbaubolzen des Hydrotransformators, die neuen Bolzen der linken Befestigung des Motors / der Getriebe zur Karosserie und den neuen Sperrringen der Halbachsen.