8.2. Die automatische Getriebe


Das elektronische Steuersystem die Getriebe – das Modell AF 20

1 – der Zündverteiler;
2 – der Sensor der Temperatur transmissionnoj die Flüssigkeiten;
3 – der Schalter der Laternen des hinteren Laufs / der sperrende Schalter;
4 – der Stecker des Anschlusses der Solenoide der Regulierung des Drucks;
5 – der Sensor der Geschwindigkeit des Drehens eingangs-
Der Welle der Getriebe;
6 – der Sensor der Geschwindigkeit des Drehens des arbeitsfreien Tages
Der Welle der Getriebe;
7 – die Vereinigung für trossika des Tachometers;
8 – der Sensor der Lage drosselnoj saslonki;
9 – die elektronische Steuereinheit von der Arbeit des Motors;
10 – die elektronische Steuereinheit von der Arbeit von der automatischen Getriebe;
11 – der Umschalter "des Winterregimes" der Arbeit der Getriebe;
12 – der Umschalter "rentabel / sportlich" des Regimes der Arbeit;
13 – der Schalter des Einschlusses der Senkung der Sendung;
14 – der Schalter der Feuer des Bremslichtes

Die äußerlichen elektronischen Elemente – das Modell AF 13

1 – der Umschalter der Sendungen;
2 – der Stecker des Anschlusses der elektromagnetischen Ventile;
3 – der Ventilationsstutzen;
4 – der Sensor der Geschwindigkeit des Drehens der Eingangswelle;
5 – der Deckel des Blocks der Ventile;
6 – der Sensor der Geschwindigkeit des Drehens der Abgabewelle der Getriebe

Auf einigen Modellen kann die 4-stufige vollständig automatische Getriebe bestimmt sein. Die Getriebe besteht aus dem Hydrotransformator, epiziklitscheskoj des Zahnradgetriebes sowohl hydraulisch muft als auch der Bremsen. Das Differential ist in die Getriebe ebenso, wie auf den Modellen mit der mechanischen Getriebe integriert.

Die Getriebe hat die Röhrensteuerung und drei Regimes der Arbeit: rentabel, sportlich und winter-.