4.1.4. Der Golf der kühlenden Flüssigkeit

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie, damit alle Schläuche auch die Kummete angeschaltet waren waren sicher festgezogen.
2. Auf den Motoren im Umfang die 1,4 und 1,6 l schalten Sie die Stecker des Anschlusses aus und schrauben Sie den Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit aus dem Einlasskollektor (das Foto links) aus. Auf Modellen X 16 XEL, C 18 XE, C 18 XEL und C 20 XE drehen Sie den Bolzen mit dem Kopf unter torzowoj den Schlüssel auf dem Deckel des Thermostaten (die Zeichnung rechts) los.
3. Nehmen Sie kolpatschok des erweiternden Behälters ab und langsam überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit.
4. Stellen Sie auf die Stelle den Temperatursensor, wenn der kühlenden Flüssigkeit ohne pusyrkow der Luft beginnen wird, aus der Öffnung auf dem Einlasskollektor (oder den Mantel des Thermostaten zu folgen) fest. Wenn es notwendig ist, drehen Sie den Bolzen mit dem Kopf unter torzowoj den Schlüssel, germetik auf sein Schnitzwerk (zum Beispiel, Opel P/N 90094714 aufgetragen).
5. Ergänzen Sie die kühlende Flüssigkeit bis zur Notiz "COLD" auf dem erweiternden Behälter und stellen Sie kolpatschok fest.
6. Starten Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur. Dann betäuben Sie den Motor und erwarten Sie, bis er abkühlen wird.
7. Schauen Sie die Systeme der Abkühlung auf das Vorhandensein der Ausfließen an.