2.2.4.4. Der Ersatz der Zündkerzen (SOHC)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die richtige Arbeit der Zündkerzen ist für die wirksame Arbeit des Motors sehr wichtig.
2. Bezeichnen Sie die Leitungen der hohen Anstrengung und schalten Sie sie von den Zündkerzen aus.
3. Reinigen Sie das Gebiet um die Zündkerzen und schrauben Sie die Kerzen aus.
4. Der Zustand der Zündkerzen kann die wertvollen Informationen über den Zustand des Motors geben.
5. Wenn die Spitze der Kerze rein und weiß, ohne Ablagerungen, bedeutet, ist die Brennstoffmischung viel zu arm.
6. Wenn die Spitze der Kerze mit den schwarzen Ablagerungen abgedeckt ist, bedeutet, ist die Brennstoffmischung viel zu gesättigt.
7. Wenn die Spitze der Kerze mit den hellen-braunen oder grauen Ablagerungen abgedeckt ist, bedeutet, ist brennstoff- richtig und den Motor aller Wahrscheinlichkeit nach im guten Zustand reguliert.
8. Messen Sie iskrowoj den Spielraum der Kerze mit Hilfe des Satzes schtschupow oder des speziellen Instruments.
9. Regulieren Sie iskrowoj den Spielraum, podognuw die Spitze.

Die Warnung

Für die Erleichterung der Anlage der Zündkerzen, ziehen Sie den kurzen Abschnitt des Hörers auf die Kerze an. Er wird des universellen Gelenkes präsentieren wird nicht zulassen, das Schnitzwerk zu beschädigen.


Die Anlage

Drehen Sie die Kerzen von der Hand, dann ziehen Sie sie bis zum geforderten Moment des Zuges fest. Schalten Sie die Leitungen der hohen Anstrengung an.